Währungen:


Battle Merchant Wikinger Schalenfibel Morberg im Jellingstil Gewandschließe Mystische Brosche Wikinger Gewandschmuck Fibel verschiedene Ausführungen B07D2DKPH7

€211.16  €72.62
Sie sparen 66% !

  • Artikelnummer: B07D2DKPH7
  • 830 Stück auf Lager

Bitte wählen Sie:

size



Anzahl:


  • Wikinger Schalenfibel Morberg im Jellingstil
  • Material: Bronze oder versilbert
  • Bronze
  • Modellnummer: 1400070410
  • Abmessung: ca. 8,4 x 5,3 x 1,8 cm
  • Gewicht: ca. 62 g
  • Hochwertiges Accessoire für Mittelalterfans, LARP & Cosplay, Fasching oder Karneval


Produktbeschreibungen

Diese Replik einer aus dem 10. Jahrhundert stammenden Ovalfibel aus Morberg in Südnorwegen ist aus Bronze gegossen und aufwändigpoliert. Die Schalenfibel (auch Schildkrötenfibel oder Buckelfibel genannt) ist im typisch wikingerzeitlichen Jelling-Stilgefertigt. Schalenfibeln gehörten zum Schmuck der Wikinger-Frauen und wurden paarweise als Befestigung von Kleid und Schürze an denSchultern getragen. Auf der Rückseite befindet sich eine kräftige Nadel, um die Brosche gut an der Gewandung zu befestigen. Der Jelling-Stil (bzw. Jellinge-Stil) ... oder auch älterer Jelling-Stil genannt, zählt zu den Kunststilen der Wikingerzeit. Er war vom Anfang des 10.Jahrhunderts bis ca. 975 verbreitet. Dieser wikingerzeitliche Stil zeichnete sich durch die Hauptmotive Menschen und Tiere,Pflanzen (Ranken, Blätter) und geometrische Figuren aus. Im Gegensatz zu den eher gedrungenen Tierdarstellungen der vorhergehendenOseberg- und Borre-Stile sind bei diesem Stil die Tierfiguren besonders schmalund langgestreckt dargestellt.